Liebe Tierfreunde,


In Zeiten des Coronavirus sind auch wir gezwungen Maßnahmen zur Risikominimierung zu treffen.

 

Was wir tun

  • Wir haben die routinemäßigen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen ausgeweitet. Kontaktpunkte werden mehrfach täglich desinfiziert.
  • Tierarzt Drive in - Wir bieten Ihnen die Möglichkeit ihr Tier zur Untersuchung und Behandlung in unsere Obhut zu geben. Wichtige Fragen klären wir telefonisch mit Ihnen.

 

Was wir gemeinsam tun sollten

  • Wir verzichten auf das Händeschütteln.
  • Warten Sie mit ihrem Tier möglichst draußen oder im Auto. Wir rufen Sie rechtzeitig an oder holen ihr Tier ab.
  • Pro Tier darf eine Begleitperson mit in den Untersuchungsraum. Bitte nehmen Sie dort auf dem vorgesehenen Stuhl platz. Um den vom RKI empfohlenen Abstand von 1-2 m gewährleisten zu können, werden Tiere bis auf weiteres nur von unserem Personal auf dem Untersuchungstisch gehalten.
  • Rufen Sie uns im Zweifelsfall an, ob ein Tierarztbesuch ggf. verschoben werden kann.

 

Darum bitten wir Sie

  • Dauermedikamente versenden wir gern per Post, damit Sie sich keinem unnötigen Risiko aussetzen müssen. Ein Anruf genügt!
  • Vereinbaren Sie möglichst einen Termin.
  • Zahlen Sie wenn möglich bargeldlos.
  • Verwenden Sie die bereitgestellte Handdesinfektion.
  • Verzichten Sie darauf zu uns zu kommen, wenn Sie sich krank fühlen. 


Bitte bleiben Sie und Ihre Vierbeiner gesund!